• Rafaela Dorta

Bastelkleber


In der Zaubermaschine geht die Kleisterproduktion noch viel einfacher :) Meine Kinder lieben Ihn.

Für die Weiterverarbeitung von zum Beispiel Windlichter, Konfetti Eier, Fensterbilder, Laternen ist er Gold Wert......es sind keine Grenzen gesetzt.


Bei hygienischer Produktion und Aufbewahrung ist selbstgemachter Kleister einige Wochen haltbar. Verdorbener Kleister erkennt man sofort am Geruch.

Wir lagern den Kleister in sauberen, gut verschlossenen Einmachgläsern im Kühlschrank.


Zutaten


  • 75g Speisestärke

  • 1 EL Essig

  • 1/2 TL Salz

  • 310g Wasser


  • Alles in den Mixtopf geben und 15 Sekunden Stufe 4 mischen.

  • Alles mit dem Spatel gut verrühren ( es sollte nicht alles am Boden kleben)

  • 3.5 Minuten bei 100 Grad Stufe 1 erwärmen

  • Sollte die Konsistenz zu flüssig sein, einfach Vorgang 1 wiederholen. Sollte die Konsistenz zu stückig sein, 30gr Wasser zugeben und Vorgang 1 wiederholen

In Gläser abfüllen und ein wenig abkühlen lassen. (So wird es automatisch etwas fester)

Ich persönlich mag den Kleister eher Flüssig, so können meine Kids gut mit dem Pinsel an die Arbeit.


Viel Spass beim Basteln :)



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen