• Rafaela Dorta

Ingwersirup

Aktualisiert: Sept 14

Der Ingwer ist reich an Vitamin C und enthält darüber hinaus Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. Das Rhizom wirkt antibakteriell und kann somit zu einer gesunden Darmflora beitragen.



Zutaten

  • 400 g Ingwer, frisch, geschält, in Scheiben (ca. 5 mm)

  • 800 g Zucker

  • 800 g Wasser

Zubereitung

  1. Ingwer in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  2. Dann weitere 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

  3. Zucker und Wasser zugeben, 4 Sek./Stufe 4 vermischen und 45 Min./100°C/Stufe 1.5 kochen.

  4. Ingwersirup durch ein feines Sieb giessen, in 2 Flaschen (à 0,7 l) - siehe Tipp - füllen und sofort verschliessen. Ingwersirup servieren (siehe Tipp) oder kühl und trocken aufbewahren.

Tipps & Tricks

  • Sie können auch ungeschälten Ingwer verwenden und diesen gut waschen. Wenn Sie den Ingwer schälen, kaufen Sie 550-600 g Ingwer, um die benötigte Menge zu erhalten.

  • Um eine möglichst lange Haltbarkeit zu erreichen, waschen Sie die Flaschen gründlich mit Spülmittel und trocknen Sie sie anschliessend in einem warmen Backofen oder spülen Sie sie im Geschirrspüler. Sirup in noch warme Flaschen umfüllen.

  • Im Kühlschrank gelagert, hält sich der Sirup ungeöffnet bis zu 6 Monate. Bereits geöffnete Flaschen halten sich bis zu 3 Monate.

  • Servieren Sie Ingwersirup als Schorle oder in Tee.

  • Aus 1 Teil Wodka, 1 Teil Ingwersirup und 2 Teilen Mineralwasser mischen Sie einen leckeren Moscow Mule, den Sie mit 2 Gurkenscheiben servieren.

Rezept aus dem Cookidoo

https://cookidoo.ch/recipes/recipe/de-CH/r437678

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen